Hundehalter-Haftpflichtversicherung

Für Schä­den, die Ihr Hund ver­ur­sacht, kommt Ihre Pri­vat­haft­pflicht nicht auf. Sie als Hun­de­be­sit­zer haf­ten mit Ihrem Pri­vat­ver­mö­gen. Schüt­zen Sie sich daher mit einer Hun­de­hal­ter-Haft­pflicht­ver­si­che­rung vor hohen Ent­schä­di­gungs­leis­tun­gen.

Online berechnen

Sie möch­ten Ihren Bei­trag vor­ab online berech­nen und Tari­fe mit­ein­an­der ver­glei­chen?

Oder Sie wis­sen was Sie wol­len, ver­zich­ten auf eine per­sön­li­che Bera­tung und möch­ten direkt online abschlie­ßen?

Online-Tarif­rech­ner

Klicken Sie auf den Button, um den softfair-Vergleichsrechner zu laden.

Ihre Ent­schei­dung wird für zukünf­ti­ge soft­fair-Ver­gleichs­rech­ner-Auf­ru­fe gespei­chert (Coo­kie, exter­ne Medi­en).

Die Daten­schutz­er­klä­rung der soft­fair GmbH fin­den Sie hier: https://www.softfair.de/datenschutz

Unse­re Daten­schutz­hin­wei­se

Inhalt laden

HUNDEHALTER-HAFTPFLICHTSVERSICHERUNG

3 gute Gründe für eine Hundehalterhaftpflicht

Eine pri­va­te Haft­pflicht­ver­si­che­rung soll­te in kei­nem Haus­halt feh­len.

Teilweise Pflicht

Täg­lich ver­ur­sa­chen Hun­de neben Sach­schä­den auch Per­so­nen­schä­den, bei­spiels­wei­se bei Ver­kehrs­un­fäl­len. Daher ist die Hun­de­hal­ter-Haft­pflicht­ver­si­che­rung in eini­gen Bun­des­län­dern gesetz­lich vor­ge­schrie­ben.

Sie haften unbegrenzt

Laut Gesetz stellt schon die Hal­tung eines Tie­res eine Gefahr dar. Daher haf­ten Sie als Hun­de­hal­ter in unbe­grenz­ter Höhe für alle Schä­den, die Ihr Hund ver­ur­sacht (Gefähr­dungs­haf­tung).

Umfassender Schutz

Schutz vor den finan­zi­el­len Fol­gen von Personen‑, Sach- und Ver­mö­gens­schä­den. Neben der Beglei­chung berech­tig­ter Scha­dens­er­satz­an­sprü­che wer­den unbe­rech­tig­te für Sie abge­wehrt. 

Wir analysieren den Markt für Sie

Wir ken­nen die Vor- und Nach­tei­le der am Markt ange­bo­te­nen Pro­duk­te und ermit­teln die für Sie opti­ma­le Hun­de­hal­ter-Haft­pflicht­ver­si­che­rung. Wir bie­ten ganz­heit­li­che und maß­ge­schnei­der­te Bera­tung nach Ihren Bedürf­nis­sen.

Dar­auf ach­ten wir beson­ders:

  • Gel­tungs­be­reich (welt­wei­ter Ver­si­che­rungs­schutz)
  • Schutz in gemie­te­ten oder gepach­te­ten Immo­bi­li­en (z. B. Mietwohnung)Schadenabwicklung des Ver­si­che­rers
  • Prü­fung der ver­si­cher­ten Gefah­ren und Deckungs­er­wei­te­run­gen
  • Aus­führ­li­che und indi­vi­du­el­le Bera­tung

UMFASSENDER SCHUTZ

Welche Schäden deckt die Hundehalter-Haftpflicht ab?

Der Leis­tungs­um­fang Ihrer Hun­de­hal­ter-Haft­pflicht­ver­si­che­rung ist abhän­gig vom gewähl­ten Tarif. Wir berück­sich­ti­gen Ihre Wün­sche und Anfor­de­run­gen und bie­ten Ihnen die für Sie opti­ma­le Hun­de­hal­ter-Haft­pflicht­ver­si­che­rung an. Mög­li­che Absi­che­run­gen:

Weltweiter Schutz

Ach­ten Sie auf einen welt­wei­ten Ver­si­che­rungs­schutz, wenn Sie Ihren Hund mit auf die Rei­se neh­men.

Personenschäden

Schä­den an Per­so­nen, bei­spiels­wei­se durch Biss, kön­nen hohe finan­zi­el­le Ent­schä­di­gungs­leis­tun­gen zur Fol­ge haben, die die Hun­de­hal­ter­haft­pflicht über­nimmt.

Mietsachschäden

Für Miet­sach­schä­den in pri­vat gemie­te­ten Räu­men (Miet­woh­nung, Feri­en­woh­nung) kommt die Hun­de­hal­ter­haft­pflicht auf.

Hundehüter & Familie

Schä­den, die Ihr Hund beim Spa­zie­ren­ge­hen mit Freun­den oder Fami­li­en­an­ge­hö­ri­gen ver­ur­sacht, sind mit­ver­si­chert.

Führen ohne Leine

Füh­ren Sie Ihren Hund trotz Lei­nen­pflicht nicht an der Lei­ne und kommt es zu Schä­den, zahlt die Hun­de­hal­ter­haft­pflicht den­noch.

Hundeschule

In der Hun­de­schu­le sind Schä­den am Inven­tar oder durch Rau­fe­rei­en an ande­ren Hun­den mit­ver­si­chert.

Hundesport

Beschä­digt Ihr Hund das Equip­ment eines Agi­li­ty-Ver­eins, kommt die Hun­de­hal­ter­haft­pflicht für den Scha­den auf.

Ungewollter Deckakt

In der Regel wer­den die finan­zi­el­len Aus­wir­kun­gen unge­woll­ter Deck­ak­te von der Hun­de­hal­ter­haft­pflicht getra­gen.

Welpen

Schä­den durch Wel­pen Ihrer Hün­din sind bis zu einem ver­trag­lich fest­ge­leg­ten Alter mit­ver­si­chert.

Unter Hunden

Ver­letzt Ihr Hund ande­re Hun­de, über­nimmt die Hun­de­hal­ter­haft­pflicht die dar­aus resul­tie­ren­den Kos­ten.

Bestattung

Kommt Ihr Hund bei einem Unfall ums Leben, über­nimmt die Hun­de­hal­ter­haft­pflicht die Bestat­tungs­kos­ten.

Forderungsausfall

Wird Ihr Hund von einem ande­ren Hund ver­letzt, des­sen Hal­ter nicht ermit­telt wer­den oder die Kos­ten nicht zah­len kann, springt Ihre Hun­de­hal­ter­haft­pflicht ein.

Hundehalterhaftpflicht online vergleichen und abschließen

Sie möch­ten vor­ab ver­glei­chen und kal­ku­lie­ren?

Oder Sie wis­sen was Sie wol­len, ver­zich­ten auf eine per­sön­li­che Bera­tung und möch­ten online abschlie­ßen?

Online-Tarif­rech­ner

Klicken Sie auf den Button, um den softfair-Vergleichsrechner zu laden.

Ihre Ent­schei­dung wird für zukünf­ti­ge soft­fair-Ver­gleichs­rech­ner-Auf­ru­fe gespei­chert (Coo­kie, exter­ne Medi­en).

Die Daten­schutz­er­klä­rung der soft­fair GmbH fin­den Sie hier: https://www.softfair.de/datenschutz

Unse­re Daten­schutz­hin­wei­se

Inhalt laden

FAQ

Häufig gestellte Fragen zur Hundehalter-Haftpflichtversicherung

Fra­gen, die uns immer wie­der gestellt wer­den, haben wir für Sie hier zusam­men­ge­stellt:

Was zahlt die Hun­de­hal­ter­haft­pflicht nicht?

Die Hun­de­hal­ter-Haft­pflicht­ver­si­che­rung kommt nicht für vor­sätz­lich her­bei­ge­führ­te Schä­den sowie für Schä­den an einem selbst oder am eige­nen Eigen­tum auf.

Sind Miet­sach­schä­den mit abge­si­chert?

Kommt es bei der Hun­de­hal­tung in der Miet­woh­nung zu Schä­den wie Biss­spu­ren und Kratz­spu­ren am unbe­weg­li­chen Miet­ob­jek­ten wie Boden­be­lä­ge, Türen oder Wän­de, kommt die Hun­de­hal­ter-Haft­pflicht für die Kos­ten auf.

Sind Schä­den auf Urlaubs­rei­sen ver­si­chert?

Ist die welt­wei­te Deckung ein­ge­schlos­sen, besteht Ver­si­che­rungs­schutz auch bei Urlaubs­rei­sen im In- und Aus­land. 

Was, wenn mein Hund einen ande­ren beißt?

Ver­letzt Ihr Hund einen ande­ren Hund, so sind Sie mit der Hun­de­haft­pflicht abge­si­chert. Wird die Haf­tung geteilt, da bei­de Hun­de nicht ganz unschul­dig sind, über­nimmt jede Hun­de­haft­pflicht einen Teil der Kos­ten.

Wozu ist die For­de­rungs­aus­fall­de­ckung da?

Erlei­den Sie durch den Hund eines Drit­ten einen Per­so­nen- oder Sach­scha­den und der Hal­ter des ver­ur­sa­chen­den Tie­res kann nicht zah­len, dann kommt Ihre Hun­de­hal­ter-Haft­pflicht­ver­si­che­rung für Ihre Ansprü­che auf.

Was geschieht, wenn mein Hund ver­stirbt oder weg­läuft?

Wenn Ihr Hund ver­stirbt, weg­läuft oder von Ihnen ver­äu­ßert wird, endet die Ver­si­che­rung umge­hend. Infor­mie­ren Sie Ihren Ver­si­che­rer oder uns und legen Sie eine Bescheinigung(Tierarzt, Kauf­ver­trag, Abmel­de­be­schei­ni­gung) bei.

Was muss ich im Scha­dens­fall tun?

Mel­den Sie Schä­den ein­fach bequem online auf unse­rer Inter­net­sei­te oder rufen Sie uns an. Wir küm­mern uns.

Die Hun­de­hal­ter-Haft­pflicht­ver­si­che­rung ist in eini­gen Bun­des­län­dern gesetz­lich vor­ge­schrie­ben!

KONTAKT

Wir rufen Sie gerne zurück

Sie haben Fra­gen? Ger­ne ste­hen wir Ihnen per­sön­lich Rede und Ant­wort.

*“ zeigt erfor­der­li­che Fel­der an

Mit dem Absen­den stimmst Du der Ver­ar­bei­tung dei­ner Daten sowie der Kon­takt­auf­nah­me per E‑Mail, Post oder Tele­fon zu. » Daten­schutz­hin­wei­se

Adres­se

Socials